Oops, an error
Loading. Please wait.

Und Du Spannst Den Regenbogen Chords

644 views 3 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
please rate
add to favorites launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
highlight chords
display chords
Autoscroll
+/-
esc
set tempo
stop
Contributor
WARNING: You are trying to view
                                    content from Ultimate-Guitar.com
                                    in an unauthorized application,
                                    which is prohibited.

                                    Please use an official Ultimate
                                    Guitar Tabs application for iPhone,
                                    iPad or Android to access legitimate
                                    chords, guitar, bass, and drum tabs
                                    from Ultimate-Guitar.com database.

                                    Type "ultimate guitar tabs" in Apple
                                    App Store's or Android Market's
                                    search to find the application.
und du spannst den Regenbogen
Allee der Kosmonauten



       G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.

       G                        C
Keiner kennt mich so wie Du, Du weisst wer ich bin,
G                              C
Deinen Plan mit mir und meinen dunkelsten Sinn
              G                               C
Du kennst den Sturm der manche Wunden in mein Leben schlug
        G                               D
Und die Narben und den Zorn, die ich in mir trug


       G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.


         G                          C
Dann die Wiederaufbaujahre zwischen Vater- und Mutterland.
    G                                   C
Das Minenfeld meiner Geschichte und die Wachtuerme meines Verstands.
       G                                   C
Hinter Schutt und hinter Truemmern, lief so viel zurueck
    G                                  D
Ein Gesicht kaum mehr zu sehen und der Traum vom Glueck


     G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.


       G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.

    G                              C
Mit dir ist alles moeglich auch was unmoeglich scheint
           G                                 C
mit deiner Liebe kann ich werden wie du mich wirklich meinst
           G                         C
wenn deine Gnade meine Suenden so wie Schnee bedeckt
             G                              D
Will ich wie damals zu dir singen wenn dein Licht mich weckt.

G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.



(Gesprochen)
                                        
Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln,
                                                                   
er weidet mich auf einer gruenen Aue und fuehret mich zum frischen Wasser
                                                                    
Er erquicket meine Seele er fuehret mich auf rechter Strasse um seines Namens willen.
      
                                                                     C
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal fuerchte ich kein Unglueck, denn 

   D                  G 
du bist bei mir, dein Stecken und Stab troesten mich.
   C                                                  G
Du bereitest vor mir einen Tisch, im Angesicht meiner Feinde; 
                          C                             G
Du salbest mein Haupt mit Oel und schenkest mir voll ein;
                                                 C
Gutes, und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde 
                     G                  D
bleiben im Hause des Herrn, immerdar.
(Du gehst vor mir her)



     G                     C
Und Du spannst den Regenbogen
       G                              C
Und Du teilst fuer mich das stuermische Meer.
             G                  C
Ein Wort von dir nur stillt die Woogen.
H                D
Du gehst vor mir her.
comments
We did not receive enough feedback on this tab! Please rate:
1 2 3 4 5
I want to post or [tab]
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Please do not post tabs as comments. Select "correction" instead!