Oops, an error
Loading. Please wait.

An Tagen Wie Diesen Chords

43,115 views 174 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
excellent!
x 7
add to favorites launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
highlight chords
display chords
Autoscroll
+/-
esc
set tempo
stop
Contributor
Difficulty
novice
WARNING: You are trying to view
                                    content from Ultimate-Guitar.com
                                    in an unauthorized application,
                                    which is prohibited.

                                    Please use an official Ultimate
                                    Guitar Tabs application for iPhone,
                                    iPad or Android to access legitimate
                                    chords, guitar, bass, and drum tabs
                                    from Ultimate-Guitar.com database.

                                    Type "ultimate guitar tabs" in Apple
                                    App Store's or Android Market's
                                    search to find the application.
Fettes Brot - An Tagen wie diesen



Very easy to play. You just have to learn 
4 chords and you are done!
Have fun with playing! :)



Em         Hm
  Moin moin - was geht?
Em                  Hm
  Alles klar bei dir? Wie spaet?
C            G
  Gleich neun - okay.
Am                 H
  Will mal eben los, Fruehstueck holen gehn
Em                     Hm
  Schalt den Walkman an, zieh die Haustuer ran
Em                      Hm
  Lauf die Strassee entlang bis zum Kaufmannsladen
C                         G                      
  Denn da gibt's die allerbesten Broetchen weit und breit
Am                        H
  Kann am Tresen kurz mal lesen was die Zeitung schreibt
Em                  
  Irgendwas von nem Grossangriff
    Hm                    
  Unzaehlige Bomben auf kleine Stadt
        Em
  Viele Menschen ums Leben gekommen
                   Hm
  Und dem Erdboden gleich gemacht in nur einer Nacht
C
  Ich zahle und verlasse den Baecker
  G
  Hoer noch den Nachrichtensprecher
Am                                            H
  "Lage wieder mal dramatisch verschlechtert, heute fantastisches Wetter"
Em                         Hm
  Ploetzlich gibt's 'n Knall, tausend Scherben ueberall
Em                          Hm
  Die Nachbarskatze hat's erwischt bei 'nem Verkehrsunfall
C                                 G
  Der Anblick kann einem echt die Laune verderben
                   Am                          H
  Was faellt diesem Mistvieh ein hier genau vor meinen Augen zu sterben?



  Refrain:

  Em       Hm
  Absolute Wahnsinnsshow
     Em               Hm
  Im Fernsehen und im Radio
      C              G
  Die Sonne lacht so schadenfroh
Am        H
  An Tagen wie diesen
  Em              Hm
  Niemand der mir sagt, wieso
       Em             Hm
  Beim Fruehstueck oder Abendbrot
      C                G
  Die Fragen bohren so gnadenlos
Am        H  
  An Tagen wie diesen



 Eine Million bedroht vom Hungertod nach Schaetzungen der UNICEF
 Waehrend ich grad gesundes Obst zerhaecksel in der Mulinex
 Seh ein Kind in dessen traurigen Augen ne Fliege sitzt
 Weiss dass das echt grausam ist doch scheisse Mann ich fuehle nix
 Was ist denn bloss los mit mir, verdammt wie ist das moeglich?
 Vielleicht hab ich's schon zu oft gesehen man sieht's ja beinah taeglich
 Doch warum kann mich mittlerweile nicht mal das mehr erschrecken
 Wenn irgendwo Menschen an dreckigem Wasser verrecken?
 Dieses dumpfe Gefuehl, diese Leere im Kopf
 Sowas kann uns nie passieren und was waere wenn doch?
 Und mich zerreissen die Fragen, ich kann den Scheiss nicht ertragen
 Die haben da nix mehr zu Fressen und ich hab Steine im Magen!


 Refrain


 Was hat er gerade gesagt an so nem normalen Samstag
 Passiert auf bestialische Art ein ganz brutaler Anschlag
 Bei dem sechs Leute starben, die Verletzten schreien Namen
 Diese entsetzlichen Taten lassen mich jetzt nicht mehr schlafen
 Und ich seh's noch genau das Bild im TV
 Ein junger Mann steht dort im Staub
 Fleht um Kind und Frau
 Jetzt frag ich mich wie ist es wohl wenn man sein Kind verliert
 Noch bevor es seinen ersten Geburtstag hat
 Doch das uebersteigt meine Vorstellungskraft
 Vielleicht waren die Attentaeter voller Hass fuer den Gegner
 Vielleicht gab es Liebe fuer Familie und sie waren sogar selber Vaeter.
 Manchmal wenn ich Nachrichten seh passiert mit mir etwas Seltsames
 Denn auch wir sind Eltern jetzt,
 Haben ein Kind in diese Welt gesetzt
 Dann kommt es vor dass ich Angst davor krieg, dass uns etwas geschieht,
 Dass man den verliert den man liebt, dass es das wirklich gibt
 Mitten in der Nacht werd ich wach und bin schweissgebadet,
 Schleich ans Bett meiner Tochter und hoer wie sie ganz leise atmet


 Refrain


comments
print report bad tab
I want to post or [tab]
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Please do not post tabs as comments. Select "correction" instead!