Oops, an error
Loading. Please wait.

Ein Leben Lang Chords

13 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Help us to improve Ultimate-Guitar.com Take our survey!
×
Author
Difficulty
novice
[Verse]
                       Am
Dieses Haus war nie so leer,
   G                C
so lange ich denken kann.
                          Eb
In diesem Haus wurd ich geboren,
                            Bb
in diesem Haus wurd ich zum Mann.
                             Am
Jetzt habt ihr beide mich verlassen,
                       C
ich stehe hier und bin alleine,
                     G
mein geliebtes Elternhaus,
                       Am
was davon bleibt, sind Steine.
                        Am
Ich stehe hier in Eurem Zimmer,
             G              C
das Hochzeitsbild in meiner Hand,
                      Eb
es hing dort über der Kommode,
                               Bb
ein weißer Fleck bleibt an der Wand.
                       Am
Dieses schöne Hochzeitspaar,
                   Am/B          C
das Lächeln unschuldig, fast zart,
                        G
an diesem Tag, der euer schönster war,
                    Am
Wie jung ihr damals wart,

[Chorus]
                        C
An diesem Tag habt ihr geschworen,
         G                C
Euch zu Mann und Frau zu nehmen,
                      F
in guten wie in bösen Tagen
                       C
Euch zu lieben und zu ehren.
                            F
Ihr sagtet beide: „Ja, ich will!“
      G            C
Ohne Zweifel, ohne Bang,
                      Am
bis dass der Tod Euch scheidet,
        G                 C
und das heisst, ein Leben lang.

[Verse]
                          Am
Ich sehe mich mit dem Windvogel
       G            C
Über Stoppelfelder rennen,
                      Eb
ja, es war eine schöne Kindheit,
                            Bb
„behütet“ kann man sie wohl nennen.
                     Am
Am Wochenende gab es Fleisch,
                        C
während der Woche Spiegelei,
                            G
Die Wirtschaftswunderjahre gingen
                    Am
Ohne Wunder an Euch vorbei.
                           Am
Ich denk, wir waren liebe Kinder,
     G             C
ohne Krach, ohne Revolte,
                              Eb
Mama, ich weiß, das war nicht schön,
                             Bb
dass ich nicht Pastor werden wollte,
                          Am
Doch weißt Du, Clowns und Pastöre,
                           C
sind aus ganz verschied'nem Holz,
                           G
doch dann das erste Mal im Fernsehen,
                      Am
meine Güte, warst du stolz.

[Chorus]
                        C
Und ihr habt euch ja geschworen,
         G                C
Euch zu Mann und Frau zu nehmen,
                      F
in guten wie in bösen Tagen
                       C
Euch zu lieben und zu ehren.
                            F
Ihr sagtet beide: „Ja, ich will!“
      G            C
Ohne Zweifel, ohne Bang,
                      Am
bis dass der Tod Euch scheidet,
        G                 C
und das heisst, ein Leben lang.

[Verse]
              Am
Mit 65 in die Rente,
         G         C
aus der Tretmühle heraus.
                            Eb
Wenn er ein Stündchen länger pennte,
                                Bb
kein Chef der Welt macht sich was draus.
                        Am
Er hatte noch so viele Hobbies,
                       C
den Garten, das Aquarium,
                             G
doch wie ein Baum, den einer fällte
                   Am
so fiel er einfach um.
                           Am
Der Doktor saß an diesem Tisch
           G              C
und unterschrieb seinen Bericht.
                    Eb
"Woran ihre Mutter starb,
                           Bb
tut mir leid, ich weiß es nicht."
                             Am
Trotz aller Wissenschaft und Lehre
                         C
saß er jetzt ganz ratlos da
                         G
"Ach da gibt's nichts zu erklären,
             Am
ich weiß es ja."

[Chorus]
                        C
An diesem Tag habt ihr geschworen,
         G                C
Euch zu Mann und Frau zu nehmen,
                      F
in guten wie in bösen Tagen
                       C
Euch zu lieben und zu ehren.
                            F
Ihr sagtet beide: „Ja, ich will!“
      G            C
Ohne Zweifel, ohne Bang,
                      Am
bis dass der Tod Euch scheidet,
        G                 C
und das heisst, ein Leben lang.
Suggest correction
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction