Oops, an error
Loading. Please wait.

Nach Hamburg chords

581 views 3 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Hannes Wader - Nach Hamburg
Nach Hamburg (1989)
Original in Ab, so when played in G: Capo 1
---

G (x8)

        G              .               .             .              .
Ich war sechzehn Jahre alt, als ich an einem Sonntag auf der Straße stand
              G              .               .    .      G (x3)
Mit fünf Mark in der Tasche, wollte grad ins Kino geh'n
   C                 .             .               .
Da hielt vor mir ein schwarzer Kapitän mit Weißwandreifen
      G              .                   D               .            G        G (x7)
Kurti saß am Steuer, sagte: "Komm, steig ein, wir wollen mal ne Runde dreh'n"


            G                   .                  .
Ich sagte: "Kurti, Mensch, lass mich doch auch mal fahren"
     G            .                 .                .              .    .      G (x3)
Aber Kurti meinte nur: "Wer hat den Schlitten denn geklaut, du etwa oder ich?"
              C            .            .             .
Nun gut, vorm Kino stiegen dann auch Erika und Ingrid ein
            G               .                D             .                 G     G (x3)
Die wollten diesen Film mit Rudolf Prack und Sonja Ziemann seh'n, an und für sich


       D             .       .               .      G        G (x2)
Es ist Sonntagnachmittag, passiert jetzt was ohoder neihein
C             .           G   .     D         .       G     G (x7)
Sonntagnachmittage können öde sein, können so öhöhöde sein


         G           .             .               .
Weil das Radio nicht ging, mussten wir dann selber singen
        G             .               .             .        .     G (x3)
Und ich hab sogar ein Lied gedichtet, ganz alleine, Wort für Wort
               C              .             .                .
Und das ging: "Auf der grünen Wiese saß der Rudolf Prack und Sonja Ziemann
G              .              D            .             G      G (x7)
Fummelt ihm am auf der grünen Wiese und so weiter und so fort"


      G           .                 .              .            .
Gegen Abend kamen wir nach Hamburg, konnten die verdammte Reeperbahn nicht finden
G               .               .       .    G (x3)
Und wir stiegen bei den Landungsbrücken aus
        C           .           .              .              G
Ich sah meine erste Möwe, hörte Schiffe tuten, fror in meinem Nyltesthemd
    G            D             .               G      G (x3)
Und zehn Minuten später fuhren wir zurück nach Haus'


       D             .       .               .      G        G (x2)
Es ist Sonntagnachmittag, passiert jetzt was ohoder neihein
C             .           G   .     D         .       G     G (x7)
Sonntagnachmittage können öde sein, können so öhöhöde sein


        G              .              .              .
Auf dem Rücksitz neben mir saß Ingrid und ich wollte mit ihr knutschen
G           .      .     G (x3)
Aber Ingrid zierte sich
       C                   .               .           .
Kurz gesagt, ich stand nun mal auf Ingrid, aber Ingrid stand auf Kurti
G               .      D       .                  G     G (x7)
Kurti stand auf Erika, aber Erika stand nicht auf mich


      G               .             .               .
Kurti war stinksauer, als der Wagen stehenblieb mit leerem Tank
    G            .            .      .     .     G (x3)
Und er versenkte ihn in einem tiefen Baggerloch
    C                   .              .              .              G
Spätnachts kam ich nach Hause und roch immer noch den Wind vom Nordatlantik
      G            D             .            G     G (x3)
Ganze zehn Minuten Hamburg, aber schön war es doch


       D             .       .               .      G        G (x2)
Es ist Sonntagnachmittag, passiert jetzt was ohoder neihein
C             .           G   .     D         .       G     G (x3)
Sonntagnachmittage können öde sein, können so öhöhöde sein


       D             .       .               .      G        G (x2)
Es ist Sonntagnachmittag, passiert jetzt was ohoder neihein
C             .           G   .     D         .       G     G (x7)
Sonntagnachmittage können öde sein, können so öhöhöde sein
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction