Oops, an error
Loading. Please wait.

Wirtslied ukulele

180 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Jan Hegenberg - Wirtslied



     F#m  F#madd11    A     Asus2     E       D
e-|---2---|---2---|---0---|---0---|---0---|---2---|
B-|---2---|---0---|---2---|---0---|---0---|---3---|
G-|---2---|---2---|---2---|---2---|---1---|---2---|
D-|---4---|---4---|---2---|---2---|---2---|---0---|
A-|---4---|---4---|---0---|---0---|---2---|---0---|
E-|---2---|---2---|---0---|---0---|---0---|-------|


Das F#madd11 könnt ihr auch weglassen, genau wie den A^Asus2 Abgang und 
stattdessen nur F#m bzw Asus2 spielen - is einfacher ;)
Instead of F#madd11 F#m and A^Asus2 it's easier just to play F#m and Asus2.


F#m    Asus2    E    E^F#m
F#m    A^Asus2  E      F#m


      F#m                    A^Asus2
Trigandon hat sechs Wirte da bist’e platt

    E                     F#m
Die machen dich sogar mit Resten satt

F#madd11    F#m                 A^Asus2
Es          fließt das Bier der Wein ins Glas

    E                    F#m
Den Teller füllt nur der beste Fraß



Chorus:

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen




    F#m                      A^Asus2
Wer hier nicht satt wird und Durst noch verspürt

        E                           F#m
Wen das Bechern nicht ständig auf’s Pinkelhaus führt

F#madd11   F#m                      Asus2
Der        ist uns'ren Wirten nicht würdig erwiesen

     D        E         F#m
Trigadon dein Alk sei gepriesen

     D        E         F#m
Trigadon dein Alk sei gepriesen





      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen




    F#m                       A^Asus2
Wer kann hier noch stehen wer kann noch gehen

    E                   F#m
Und alles einfach statt doppelt sehen

F#madd11   F#m                   A^Asus2
Wessen     Krug ist vertrocknet, öde und leer

    E                 F#m
Der rufe dat Inge zum Nachschenken her






      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen




    F#m                  A^Asus2
Dat Helga die selber nie nüchtern bleibt

    E                     F#m
Den festesten Trinker ins Koma treibt

    F#m                    A^Asus2
Die füllt deinen Magen mit Bier

   E                         F#m
So rate ich lass Kupfer lass Silber hier





      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen





    (F#m)               (Asus2)
Und denkst du daran die Zeche zu prellen

         (E)              (F#m)
Und dich leise besoffen davon zu stehlen

     (F#m)    <<<<<<       Asus2   <<<<<<
Dann wird dich der Leo was besseres lehr’n

       E                   F#m
Und er wird dir so einiges Arges bescher’n





      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen






Ihr habt’s nun vernommen, hebt eure Humpen

                                           Asus2
Und seid uns willkommen, nehmet an unserem Glücke teil  ..  Ja

     D        E     F#m
Pest auf, Tod für Unheil!

     D        E     F#m
Pest auf, Tod für Unheil!




      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen

      D                E
Heut’ Abend saufen wir ohne Grenzen

    F#m            F#madd11   F#m
Ein Hoch auf die Exkre-       denzen




(c) 2009 Martin Wieczorek
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction