Oops, an error
Loading. Please wait.

Atme Tief Ein chords

721 views 9 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
1 last vote to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Kontra K - Atme tief ein
Album: Labyrinth (2016)

Capo on the 3rd fret ( original Song is G = Bb, Em = Gm, etc. ).

I appreciate, if you leave a comment and feedback. Have a nice day ^^

[Intro]

   Em                G                 C                 Am
e|-----------------|-----------------|-----------------|-----------------|
B|-0---0---0---1---|-0---0---0---0---|-0---0---0---0---|-----------------|
G|---0---0---0---0-|---0---0---0---0-|---0---0---0---0-|-2-0-2-0-2-0-2-0-|
D|-----------------|-----------------|-----------------|-----------------|
A|-----------------|-----------------|-3---------------|-0---------------|
E|-0---------------|-3---------------|-----------------|-----------------|

[Verse 1]

         Em                       
Ich inhalier' tief ein in meine Brust, 
                      G
mein Herz schlägt im Takt zu dem Beat und mich kriegt ihr nicht kaputt
             C                            
Wasch' den Dreck alter Niederlagen weg von meiner Haut, 
           Am
denn ich wachse wie ein Baum einfach raus aus dem Sumpf
       Em                                                      G
Alles hat ein' Grund, auch warum ich nachts immer wachbleibe, 
                                            C
jede Narbe auf der Haut ist ein Abzeichen
                                                   Am
Und in der Hitze des Gefechts sind die Tränen von gestern der Schluck, 
                                          Em
der mir hilft, dass ich bei Kraft bleibe
                                                   G
Auch ganz allein gegen den Rest der Welt hab' ich immer noch mehr Mut als Verstand
                       C
Mein Willen und mein Stolz sind wie Nadel und Faden, 
               Am
flicken jede Wunde meines Körper nach dem Kampf wieder zusammen
            Em                                    G
Ich komme runter und überdenke meinen nächsten Zug gut sieben Atemzüge lang
                  C                                                 
Denn solange ein Funken dieses Feuers noch glüht, 
                  Am
bündel' ich die Kraft in meiner Faust und greif' einfach wieder an
          Em
Knochen brechen, aber niemals die Armee meiner Gedanken, 
      G
die Soldaten halten stand bis zum allerletzten Mann
           C
Auch wenn keiner mehr an meiner Seite steht, 
      Am
ist okay, denn ich bin stärker mit dem Rücken zur Wand


[Chorus]

               Em                                    Bm  
Sammel deine Knochen wieder auf, wenn sie brechen, 
               G                               C 
wische deine Tränen weg und zeig ihn' keine Schwäche
           Em                     Bm        
Atme tief ein, inhalier den Gedanken des Sieges, 
      G                                    C
dann heb wieder die Fäuste hoch und kämpfe
           Em                   Bm 
Lass sie reden, lass sie denken, 
          G                                   C
was sie wollen, denn sie wollen immer so viel
               Em                     Bm
Doch was dir bleibt ist was ihn' fehlt: 
       G
dein Stolz - und keiner in der Welt nimmt ihn dir


[Verse 2]

             Em 
Nur wer nie verloren hat, hat auch nie gelebt, 
                         G
denn man muss einmal am Boden gewesen sein, um fest darauf zu stehen
   C                                                     
Ich lach' den Niederlagen dreist ins Gesicht, denk' mir: 
 Am
Mich kriegt ihr nicht klein, alles ist okay
              Em
Man weiß den Sieg erst zu schätzen, 
                       G
hat man die Kehrseite der Medaille wirklich mal gesehen
               C
Und willst du austeilen wie 'n Champion, dann heißt das, 
      Am
auch mal die Schläge auf die Deckung zu nehmen
            Em
Und lieber kämpf' ich ganz allein, 
                   G
als dass ich die Hände falscher Leute um mein' Hals hab'
            C
Die wahre Stärke macht oft einsam, 
         Am
denn es kostet viel mehr Kraft, wenn man mal „Nein!" sagt
                Em
Auch an einem Scheißtag lass' ich mir die Luft nicht nehmen, 
         G
ich bin viel zu weit gekommen, um wieder umzudrehen
          C
Und hart kämpfen heißt auch über die Runden gehen, 
          Am
denn es scheint auch mal die Sonne in ei'm Hundeleben


[Chorus]

               Em                                    Bm  
Sammel deine Knochen wieder auf, wenn sie brechen, 
               G                               C 
wische deine Tränen weg und zeig ihn' keine Schwäche
           Em                     Bm        
Atme tief ein, inhalier den Gedanken des Sieges, 
      G                                    C
dann heb wieder die Fäuste hoch und kämpfe
           Em                   Bm 
Lass sie reden, lass sie denken, 
          G                                   C
was sie wollen, denn sie wollen immer so viel
               Em                     Bm
Doch was dir bleibt ist was ihn' fehlt: 
       G
dein Stolz - und keiner in der Welt nimmt ihn dir


[Bridge]

                     Em                                    
Die Feinde auf dei'm Weg und die Last auf deinen 
          G
Schultern   lassen die Muskeln nur wachsen
                 C 
Gewinnen oder verlieren ist egal, wenn du nur kämpfst, 
                        Am
denn Charakter ist das Resultat aller unserer Schlachten
        Em                                      G
Auch allein gegen Hunderttausend bleibt langer Atem die richtige Waffe
           C                                      Am
Denn die Stärke der Schwachen liegt nur in ihrer Masse


[Chorus]

               Em                                    Bm  
Sammel deine Knochen wieder auf, wenn sie brechen, 
               G                               C 
wische deine Tränen weg und zeig ihn' keine Schwäche
           Em                     Bm        
Atme tief ein, inhalier den Gedanken des Sieges, 
      G                                    C
dann heb wieder die Fäuste hoch und kämpfe
           Em                   Bm 
Lass sie reden, lass sie denken, 
          G                                   C
was sie wollen, denn sie wollen immer so viel
               Em                     Bm
Doch was dir bleibt ist was ihn' fehlt: 
       G
dein Stolz - und keiner in der Welt nimmt ihn dir

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction