Oops, an error
Loading. Please wait.

Flugel ukulele

172 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Difficulty
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Am                    G                           C        F
Tief im Gefängnis der Welt sind wir gefangen und ahnen es nicht.
Am                               G                           C        F
Die Mauern, man kann sie nicht sehn, nur immer fühlen, sie stehn so dicht.
Am                               G                          C           F
Du merkst doch, dass irgendwas quält, weil immer irgendwas fehlt, aber was?
Am                    G                       C             F        F
Tief in versunkener Nacht weckt es Leute und hält sie dann wach.

Am                                           G           C
Wenn ich könnt flög ich davon, mit meinen Flügeln aus Beton
C                                     G        F(G)
und wär die Schwerkraft nicht, dann fänd ich dich.
Am                                        G           C
Wo auch immer du jetzt bist und mich auf deine Art vermisst.

Am                    G                      C           F
Tief im Gefängnis der Welt rebellier ich und weiß nicht wozu.
Am                      G                             C          F     F
Vertraute Gesichter im Licht, ich lieb sie alle doch ändert das nichts. 

Am                                           G           C
Wenn ich könnt flög ich davon, mit meinen Flügeln aus Beton
C                                     G        F(G)
und wär die Schwerkraft nicht, dann fänd ich dich.
Am                                        G           C
Wo auch immer du jetzt bist und mich auf deine Art vermisst.


Am                                       G                       C
Und dann stünd ich plötzlich da, weißt du vielleicht wär alles klar,
C                           G        F(G)
in einem neuen Licht, ich weiß es nicht,
Am                                       G              C
wo auch immer du jetzt bist und wo auch immer du jetzt bist.
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction