Oops, an error
Loading. Please wait.

Wahre Helden Chords

3,312 views 1 this week
1 commentread comment
1 2 3 4 5
please rate
add to favorites
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
Tab Pro tools
  • play this tab
  • loop segment
  • change instrument
  • show fretboard
  • metronome
×
Best way to learn
"Wahre Helden"
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Contributor
Abs
| G F | G F | G F | D G | (:6x)

G            F              G                 F
Deine Augen, fahl und hell, schielen fröhlich in die Welt.
G                 F                      D              G
Wenn Du kommst verschwindet schnell, der edle Mann, der Dir gefällt.

   G                   F            G               F
Du wolltest ihm schöne Augen machen, das gelang Dir freilich nicht,
G               F                 D          G
hörtest ihn nur schallend lachen, aufgegeben hast Du nicht.

| G F | G F | G F | D G |

   G                 F            G                  F
Du wolltest ihn Dein Eigen nennen, brautest ihm den Liebestrank.
    G               F                D            G
Man sah ihn aus der Stube rennen, am Donnerbalken er versank.

     G                    F               G             F
Beim Tanz wolltest Du ihm nahe sein, doch seine Gunst bekamst Du nicht,
     G                 F              D               G
denn Du brachst in den Boden ein - er war zu dünn für Dein Gewicht.

| G F | G F | G F | D G |

G              F          G               F
Sommersprossen rotes Haar und beim ersten Sonnenlicht
G                  F          D                 G
glüht Dein Antlitz wunderbar, leuchtend rot mit einem Mal.

G           F              G                  F
Deine Nase, groß und rund, steckst Du gern in fremde Sachen.
G                  F                  D               G
Nimmst zu voll den schiefen Mund, und hinterrücks sie alle lachen.

| G F | G F | G F | D G |

     G           F                      G             F
Doch eines Tages schwörst Du Dir, wirst Du ein großer Ritter sein,
     G           F              D               G
dann kommen alle her zu Dir, Du wirst ihr Lebensretter sein.

G          F             G            F
Deine Arme voller Kraft, denen Deiner Schwester gleich,
G                       F                 D                    G
führten das Schwert mit aller Macht, doch schlug sie Dich dann windelweich.

| G F | G F | G F | D G | (rep. ad lib.)
comments
We did not receive enough feedback on this tab! Please rate:
print report bad tab
1 2 3 4 5
1 comment total.
0 reply
Balin le Savage wrote on August 7 2014, 04:18 pm

It has to be a Gm!

I want to post or [tab]
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Please do not post tabs as comments. Select "correction" instead!