Oops, an error
Loading. Please wait.

Die Straßen Unserer Stadt chords

2,704 views 45 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
x 4
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Author
Difficulty
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
VERSE 1:
C                  G            Am                Em
Siehst du dort den alten Mann? Mit ausgetret’nen Schuh’n,
F                       C            D7            G7
schlurft er über’s Pflaster und er sieht so müde aus.
C                  G            Am                Em 
Hin und wieder hält er an, nicht nur, um sich auszuruh'n, 
F                 C         D7            G7
denn er hat kein Ziel und auch kein Zuhaus.


CHORUS:
C      F       Em       C      Am
Doch du redest nur von Einsamkeit 
D7            D7                     G      G7
und dass die Sonne für dich nicht scheint. 
C               G                Am                   Em
Komm und gib mir deine Hand, ich führe dich durch uns're Straßen, 
F               C             G7              C      C
ich zeig' dir Menschen, die wirklich einsam sind.


VERSE 2:
C                  G            Am                Em
Kennst du die alte Frau, die auf dem Marktplatz steht, 
F                       C            D7            G7
mit schneeweißem Haar, welke Blumen in der Hand
C                  G            Am                Em
Die Leute geh’n vorbei, sie merkt nicht, wie die Zeit vergeht, 
F                 C         D7            G7
so steht sie jeden Tag und niemand stört sich dran.


BRIDGE:

Im Bahnhofsrestaurant sitzt um 1 Uhr in der Frühe 

derselbe alte Mann, und er sitzt ganz allein. 

Er ist der letzte Gast und das Aufsteh’n macht ihm Mühe, 

fünf leere Stunden, fünf leere Gläser Wein.



CHORUS:
C      F       Em       C      Am
Doch du redest nur von Einsamkeit 
D7            D7                     G      G7
und dass die Sonne für dich nicht scheint. 
C               G                Am                   Em
Komm und gib mir deine Hand, ich führe dich durch uns're Straßen, 
F               C             G7              C      C
ich zeig' dir Menschen, die wirklich einsam sind.



VERSE 3:
C                  G            Am                Em
Siehst du dort den alten Mann? Mit ausgetret’nen Schuh’n 
F                       C            D7            G7
schlurft er über’s Pflaster und er sieht so müde aus.
C                  G            Am                Em 
Denn in einer Welt, in der nur noch Jugend zählt, 
F                 C         D7            G7
ist für ihn kein Platz mehr und auch kein Zuhaus'.



CHORUS:
C      F       Em       C      Am
Doch du redest nur von Einsamkeit 
D7            D7                     G      G7
und dass die Sonne für dich nicht scheint. 
C               G                Am                   Em
Komm und gib mir deine Hand, ich führe dich durch uns're Straßen, 
F               C             G7              C      C
ich zeig' dir Menschen, die wirklich einsam sind.

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction