Oops, an error
Loading. Please wait.

Hoch Auf Dem Gelben Wagen Chords

55 views 3 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Help us to improve Ultimate-Guitar.com Take our survey!
×
Author
Difficulty
About this tab version
Better sounding Chords. Not the standard. Was this info helpful? Yes No
Rudolf Baumbach/Heinz Höhne

[Verse 1]
C                   G C
Hoch auf dem gelben Wagen,
              G        C
sitz ich beim Schwager vorn’.
C                      G C
Vorwärts die Rosse tra-a-ben,
D7                    G
lustig schmettert das Horn.
F      G         C
Berge, Täler und Auen,
G                C
leuchtendes Ährengold.
    F                    C
Ich möchte so gerne noch schauen,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.
    F                    C
Ich möchte so gerne noch schauen,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.


[Verse 2]
C                  G  C
Flöten hör ich und Geigen,
         G    C
lustiges Baßgebrumm.
C              G  C
Junges Volk im Reigen,
D7                   G
tanzt um die Linde herum.
F         G          C
Wirbelnde Blätter im Winde,
   G                      C
es jauchzet und lacht und tollt.
    F                       C
Ich bliebe so gern' bei der Linde,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.
    F                       C
Ich bliebe so gern' bei der Linde,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.


[Verse 3]
C                G    C
Postillon in der Schenke,
            G        C
füttert die Rosse im Flug.
C                    G      C
Schäumendes Gerstengeträ-än-ke,
D7                     G
reicht uns der Wirt im Krug.
F          G      C
Hinter den Fensterscheiben,
G                     C 
lacht ein Gesicht gar hold.
    F                    C
Ich möchte so gerne noch bleiben,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.
    F                    C
Ich möchte so gerne noch bleiben,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.


[Verse 4]
C                G    C
Sitzt einmal ein Gerippe,
             G     C
hoch auf dem Wagen vorn.
C                              G C 
Hält statt der Peitsche die Hi-i-ppe,
D7                G
Stundenglas statt Horn.
F         G           C
Sag ich: Ade nun, ihr Lieben,
G                       C
die ihr nicht mitfahren wollt.
    F                   C
Ich wäre so gern noch geblieben,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.
    F                   C
Ich wäre so gern noch geblieben,
         F G        C
aber der Wagen, der rollt.
Suggest correction
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction