Oops, an error
Loading. Please wait.

Von Guten Mächten chords

511 views 15 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
2 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Author
Difficulty
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
[Verse 1]
      C             G                Am    Am/G
     Von guten Mächten treu und still umgeben,
     F           Dm            G
   behütet und getröstet wunderbar.
      C              G             Am   Am/G
   So will ich diese Tage mit euch leben
       F              C      G     C
   und mit euch gehen in ein neues Jahr

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

[Verse 2]
        C             G            Am     Am/G
   Noch will das alte unsre Herzen quälen,
        F                Dm           G
   noch drückt uns böser Tage schwere Last.
       C                G               Am    Am/G
   Ach Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
       F                C     G        C
   das Heil, für das du uns geschaffen hast.

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

[Verse 3]
       C                  G                   Am      Am/G
   Und reichst du uns den schweren Kelch, den  bittern
       F                  Dm               G
   des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
      C              G            Am     Am/G
   So nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
       F            C     G       C
   aus deiner guten und geliebten Hand.

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

[Verse 4]
        C                  G             Am      Am/G
   Doch willst du uns noch einmal Freude schenken,
      F               Dm          G
   an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz.
        C                G          Am    Am/G
   Dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
       F               C     G     C
   und dann gehört dir unser Leben ganz.

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

[Verse 5]
       C             G                  Am     Am/G
   Laß warm und hell die Kerzen heut erflammen,
       F           Dm           G
   die du in unsre Dunkelheit gebracht,
         C                  G            Am     Am/G
   Führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
       F               C             G      C
   Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

[Verse 6]
        C               G               Am     Am/G
   Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
      F              Dm           G
   so lass uns hören jenen vollen Klang
       C                G               Am    Am/G
   der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
       F             C     G    C
   All deiner Kinder hohen Lobgesang.

[Chorus]
    C             G           Am     Am/G
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
            F           Am           Dm G
   erwarten wir getrost,  was kommen mag.
        C              G            Am    Am/G
   Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
       F              G     F     C
   und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction