Oops, an error
Loading. Please wait.

Echolot Acoustic chords

version 2
version 2

Whole song

694 views 3 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
2 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
[Intro]

Bm F#m Bm F#m


[Verse]

Bm                                                  F#m
Ich trag den Kopf unterm Arm, Ich hab Schultern aus Stahl.
G                                              Em    F#m
Der Wecker steht auf Alarm, mein Lot steht diagonal.
Bm                                             F#m
Und zwischen gläsernen Blicken und bedrucktem Papier,
G                                                   Em
Seh ich nur falschen Stolz, Morsches Holz unter dem Furnier.

A                                  Bm       
Wo wir uns rumtreiben, rumschweigen laut lachen, stumm bleiben,
G
wächst nach uns kein Gras mehr,
A                            Bm
An den Sätzen die wir reden, kleben Spinnenwebenfäden
G
und die Langeweile trinkt mein Glas leer.


[Pre-Chorus]

A
Kennen wir uns schon zu gut?
A
Ich verlier das Interesse, ich verlier den Bezug


[Chorus]

G                       F#m                   Bm    D
Denn schon lange genug, sitzen wir im selben Boot.
           G               A           Bm   
Ohne Vision, ohne Navigation, ohne Echolot.
D                     G            A
Wir treiben auf der Stelle ohne Ziel keine Elle unter'm Kiel,
Bm                          D
Keine Welle schlägt gegen den Bug.
            G          A             
Schon lange genug, Ich hab schon lange genug.

Bm   F#m   Bm   F#m


[Verse 2]

Bm                                          F#m
Wir sind zur hälfte Akteur und zur hälfte Voyeur,
G                                                Em    F#m
Wir sind zur Hälfte das Sprachrohr und zur Hälfte Gehör,
Bm                                                    F#m
Doch stehen wir immer nur, lauschen, mit dem Ohr an der Tür,
G                                      Em
Werden wir wohl nie erfahren, wohin sie führt.

A                                         Bm
Uns kommt nichts über die Lippen, als das Bier an dem wir nippen,
G
Doch das Ungesagte ballt und staut sich.
A                            Bm
Und zwischen all den Lippen, wippen Kippen, Ich will tippen:
G                         Bm              Em
Hier wollen alle nur Ficken, keiner traut sich.


[Pre-Chorus]

A
Ich kenn das alles schon zu gut,

Ich verlier das Interesse, ich verlier den Bezug


[Chorus]

G                             F#m              Bm
Denn schon lange genug, sitzen wir im selben Boot.
D      G             A            Bm       D
Ohne Vision, ohne Navigation, ohne Echolot.
D                   G                        A      
Wir treiben auf der Stelle ohne Ziel keine Elle unter'm Kiel,
      Bm                     D
Keine Welle schlägt gegen den Bug.
G                      A               Bm
Schon lange genug, Ich hab schon lange genug.


[Outro]

     Em      A
Aah, aah, aaah...
     Bm      D
Aah, aah, aaah...
     G       A
Aah, aah, aaah...

     Em      A
Aah, aah, aaah...
     Bm      D
Aah, aah, aaah...
     G       A
Aah, aah, aaah...
Bm
Ich hab schon lange genug!

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction