Oops, an error
Loading. Please wait.

Der Dorftrottel ukulele

179 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
3 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
#----------------------------------PLEASE NOTE---------------------------------#
#This file is the author's own work and represents their interpretation of the #
#song. You may only use this file for private study, scholarship, or research. #
#------------------------------------------------------------------------------##
#

From: Kaempf Michael 
Subject: Song: Der Dorftrottel - Ludwig Hirsch
Date: Mon, 26 Feb 96 07:09:00 MEZ


{t:Der Dorftrottel}
{st:Ludwig Hirsch}
{C:Intro:}
[Cm]          [F7]          [Gm]
Die [Gm]Hebamm is schon da, heut [Cm]nacht wird's so weit sein
Die [F]Bauerin is ruhig es geht [Gm]ihr gut
Der [Gm]Bauer steht im Weg, sie [Cm]lacheln ihm aus der Stuben
Er [F]brummt und zeigt nicht, daB er sich fr[Gm]eut auf den Buben

Und [Cm]weich [F]fallt der [Gm]Schnee, [Cm]Herrgott, [F]dank dir [Gm]schon
 [Cm]          [F]

[Gm]Der Pfarrer schaut noch vorbei, [Cm]leise tritt er ein
Er [F]bringt a Bonbonniere fur die junge [Gm]Frau
man wird's ihr nachher [Cm]geben, "Vergeltsgott fur den Schnaps"
[F]Der Pfarrer geht und flustert zur Stuben hin[Gm] an Segen
Am [Cm]Himmel [F]wird's langsam [Gm]rot, [Cm]Herrgott, [F]des Kind ist
[Gm]tot

{C:Refrain}
{soc}
Wenn die [Eb]Hexen tanzen im [Bb]Wald, wenn der [Eb]Freitag am Dreizehten
[Bb]fallt
wenn ein K[Eb]ind stirbt und vorher der [Bb]Nachtvogel [Gm]schreit
[Cm]dann is soweit[F], dann [Gm]is soweit
{eoc}

Der [Gm]Pfarrer geht durch's Dorf, er [Cm]kennt sich nicht recht aus
[F]a eigenartige Simmung liegt in der [Gm]Luft
Die Manner sind ernst und schweigsam, [Cm]angstlich sind
sie sperr'n die [F]Kinder ins's Haus, die durfen kein Scneemann [Gm]bau'n
[Cm]Plotzlich [F7]wird dem Pfarrer [Gm]klar
[Cm]Herrgott, [F7]irgendwer is in Ge[Gm]fahr

Spater dann bei der Hebamm, [Cm]da hocken ein paar beiand
[F]geheimnisvoll murrmelnd, den Rosenkranz fest in der [Gm]Hand
Der Pfarrer steht plotzlich am Bahnhof, [Cm]ein Koffer steht neben ihm
[F]er fahrt auf drei Tage in die Stadt zu seinem Bruder nach [Gm]Wien
[Cm]Am Himmel [F]dammert's schon[Gm]
[Cm]Herrgott, [F]der Pfarrer fahrt einfach da[Gm]von

{C:Refrain}
{npp}
[Gm]Am nachsten Tag in der fruh, da [Cm]treffen sie sich beim Wirt
Mit [F]Mistgabeln, Sensen, und Sicheln und leuchtenden [Gm]Augen
Sie [Gm]singen Hallelujah und [Cm]wandern zu dem Haus
wo der [F]Dorftrottel grad blod grinsend sei Suppen sauft[Gm]
Die [Cm]Hebamm [F]schwingt's Kruzi[Gm]fix
[Gm]Herrgott, [F]der Dorftrottel weiB noch [Gm]nix

Sie hab'n das Haus erreicht, [Cm]die ersten Steine flieg'n
[F]der Dorftrottel schreit nach dem Pfarrer, aber der ist nicht [Gm]da
Sie Zahr'n ihm auf die Wies'n, er [Cm]weint wie ein kleines Kind
Sie [F]haun ihm so lang bis ihm'sHirn aus der Nasen [Gm]rinnt
[Cm]Nachher [F7]falln's auf die Knie und tun's [Gm]beten
Dem [Cm]Bauern sein Kind kann [F7]endlich den Himmel bet[Gm]reten

Und [Cm]weich [F]fallt der [Gm]Schnee
[Cm]Herrgott,[F] dank dir [Gm]schon

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction