Oops, an error
Loading. Please wait.

Ich Hab Meine Rostlaube Tiefergelegt chords

196 views 6 this week
2 commentsread comments
1 2 3 4 5
2 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Author
Difficulty
About this tab version
This tab follows the Version from the 90/91 "Mit Lust und Liebe" Tour (https://www.youtube.com/watch?v=rapFEBejJBY). For a Picking pattern you can find it by googling. The song is written in a 12/8 time, which is a little unusual. Was this info helpful? Yes No
Strumming Is this strumming pattern correct? Yes No
Verse 90 bpm
1
&
2
&
3
&
4
&
5
&
6
&
7
&
8
&
9
&
10
&
11
&
12
&
Listen
[Intro]
C  G  D  G 2x


[Verse 1]
     G                   C        G
Ich hab‘ meine Rostlaube tiefergelegt,
        Em        C           Am        D
Am Vergaser geschraubt und am Auspuff gesägt.
        G                            C               G
Und ich stand, und ich ging, und ich fuhr wie James Dean,
         Em          Am           D         G      C  G  D  G
Und ich sah aus wie ich, und ich roch nach Benzin.
                D         D/C      D/B           D/A
Und sie trug gleichzeitig Nase und Pferdeschwanz hoch,
        G          C              A          D
Engelsgleich und unnahbar, und ich wagte ‘s doch.
        G                       C       G
Und ich fuhr hundertmal ihre Straße entlang,
             Em       Am           D        G      C  G  D  G
Nichts als Flausen im Kopf und den Tiger im Tank.


[Verse 2]
     G                         C          G
Hab‘ mir die Fantasie und die Reifen verbrannt.
    Em           C            Am          D
Ich hielt länger aus, und ich hielt ihre Hand.
        G                          C           G
Und hab‘ eisern getanzt, wenn man halt tanzen muß:
         Em          Am         D      G           C  G  D  G
Bis zum letzten Tanz für einen ersten Kuß.
        D         D/C      D/B        D/A
Und ich habe mich wie ein Idiot angestellt,
        G          C         A         D
„Land unter“ der Himmel, kieloben die Welt.
        G                 C            G
Aber sie hat das Erdbeben gar nicht gemerkt
          Em          Am           D           G   C  G  D  G
Mit fünf Petticoats, hart wie fünf Bretter gestärkt.


[Verse 3]       
        G                            C             G
Und sie lehrte mich warten, und sie ließ mir viel Zeit.
        Em      C            Am         D
Und ich übte Geduld und lernte Zärtlichkeit.
        G                          C             G
Doch Gefühl folgt Gefühl, und ein Wort gibt ein Wort,
         Em          Am       D             G      C  G  D  G
Und die Rückbank im Käfer war unser Zufluchtsort.
            D         D/C        D/B     D/A
Und da war kein Himmelbett wie im Lore-Roman,
        G             C                      A         D
Doch an dem, was man Glück nennt, war‘n wir nie näher dran!
        G                       C       G
Es war nie mehr so ehrlich, nie mehr so total
        Em     Am            D         G           C  G  D  G
Unschuldig und wehrlos, wie das erste Mal.


[Verse 4]
     G                  C          G
Nie wieder so arglos, nie mehr so naiv.
    Em            C             Am              D
Und nie, als sie ging, je ein Schnitt mehr so tief.
     G                          C            G
Und ich war wie von Sinnen und war sterbenskrank,
         Em          Am           D           G    C  G  D  G
Doch ich lernte verlier‘n und den aufrechten Gang.
        D         D/C        D/B         D/A
Heute weiß ich, sie hat ihren Teil mit daran,
        G          C               A         D
Daß ich lieben und leiden und verzeihen kann.
           G                    C          G
Vielleicht hat man‘s begriffen, wenn man erkennt:
             Em       Am           D        G      C  G  D  G
Nicht jede große Liebe braucht auch ein Happy-End.


[End]
        D         D/C        D/B         D/A
Heute weiß ich, sie hat ihren Teil mit daran,
        G          C             A       D
Daß ich lieben und leiden und verzeihen kann.
            G                   C          G
Vielleicht hat man‘s begriffen, wenn man erkennt:
             Em       Am           D        G      C  G  D  G
Nicht jede große Liebe braucht auch ein Happy-End.

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
2 comments total.
0 reply
Nokky 10 Nov 18, 2017 06:15 AM

perfect !!! i love this great song, great chords

0 reply
Nokky 10 Nov 25, 2017 08:10 AM

very good chords, thank you! :-)

guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction