Oops, an error
Loading. Please wait.

Eibischzuckerl ukulele

164 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
2 more votes to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Difficulty
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Song Title: Eibischzuckerl
Words & Music: Wolfgang Ambros

Intro: C 4x

C                            C                              G
Nimm doch dei´Eibischzuckerl immer mit an klanen Schluckerl Wasser,
C                                C                              G
weu´s ja doch vü besser rutscht, wenn ma´s lutscht, immer als a nasser 
F                G                  F               G                G              C
weu´s da ned die Zähnd verpickt und weu´s da ned im Magen liegt, und weu´s sa si so schickt.

C                              C                        G
Knüpf da dei Krawattenknöpferl immer über´s Kehlköpferl womöglich
C                                    C                                G
weil du dann korrekt ausschaust, von Kopf bis Fuß gepflegt ausschaust tagtäglich
F                G                   F                     G          G              C
weill dann jeder auf dich fliegt und wohlgefällig auf dich blickt und weu´s sa si so schickt.

C                         C                            G
Putz´da dei Parteibücherl immer mit an Staubtücherl am Sonntag
C                            C                            G
weil es dann geschmeidig ist und niemand beleidigt ist am Montag
F              G                F                 G             G              C
weil dich kein Gewissen drückt, denn du hast dich eingefügt und weu´s sa si so schickt.

C                           C                        G
Häng da auf dei Halsketterl ned immer a Preiszetterl aufi,
C                                         C                           G
sonst kennt ma glaub´n dass´t willig bist und relativ billig bist und kauft di
F                   G                F               G           G                            
da bist dann sicher ned entzückt und fühlst dich nur unterdrückt weu´s wast, dass
    C
 sie des ned schickt.

C                                 C                          G
Warum wirfst dei Wienerschnitzerl denn vom Kirchturmspitzerl obe?
C                                    C                                 G
Des gibt´s doch ned, das ma vergißt, dass ma sowas mit Messer isst und Gabel.
F                       G                F                    G             G              C
Des Schnitzerl is jetzt ganz verdrückt, des Kirchturmspitzerl ganz geknickt weu si des ned schickt.

C                            C                              G
Nimm doch dei´Eibischzuckerl immer mit an klanen Schluckerl Wasser,
C                                C                              G
weu´s ja doch vü besser rutscht, wenn ma´s lutscht, immer als a nasser 
F                G                  F               G                G              C
weu´s da ned die Zähnd verpickt und weu´s da ned im Magen liegt, und weu´s sa si so schickt.

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction