Oops, an error
Loading. Please wait.

Mörderballade chords

562 views 1 this week
no commentswrite comment
1 2 3 4 5
1 last vote to show rating
add to favorites
×
Save as Personal and add changes to this tab that will be seen only by you. Learn more ›
×
You can save this tab as Personal to edit and correct it or add notes. All changes will be seen only by you. Learn more »
launch autoscroll
font size
0
reset
transpose
0
reset
simplify chords
display chords
guitar tuner
edit
Autoscroll
slow
fast
+/-
esc
set tempo
stop
Author
Strumming
There is no strumming pattern for this song yet. and get +5 IQ
Dm
Es war warm und der Wind roch nach ihr
     F
Sie lachte ihr helles Lachen und ich mochte das so sehr
                C
Oh wär ich ein Dieb, ich hätt es ihr gestohlen
          Dm
Und wäre auf und davon auf lautlosen Sohlen


    Dm
Wir blickten hinauf in die Nacht
         F
An alles Gute dieser Welt hab ich in dem Moment gedacht
                 C
Ach wär ich ein Dichter, ich hätt es auch besungen
              Dm
Und es hätte wundervoll zart, ja fast himmlisch geklungen
Ja, ja
Ja, ja


          Gm
Es war im August 95 im Harz
     C
Der Himmel war schwarz, oh so schwarz
         A                     A7
Wie der dunkelste Ort tief in mir
            F           C          Dm
Was für ein herrlicher Sommer mit ihr


                Dm
Sie hat mich geküsst und ich tat es ihr gleich
        F
Unsere Worte wurden wärmer, mein ganzes Wesen wurde weich
            C
Oh wär ich Wandrer, ich wär mit ihr gegangen
            Dm
Bis an das Ende der Welt, an den Grund unseres Verlangens


                Dm
Und wie wir so liefen über Äste und über Moos
         F
Hand in Hand und ein Lächeln wie die Sonne so groß
               C
Ach wär ich romantisch, ich hätte sie gefragt
       Dm
Ob sie bei mir bleiben möchte zum allerletzten Tag


        Gm
Es war tief in den Wäldern im Harz
     C
Der Himmel war schwarz, oh so schwarz
         A                     A7
Wie der dunkelste Ort tief in mir
              F         C          Dm
Was für ein herrlicher Sommer mit ihr


Solo:  F  C  Dm x2


               Dm
Sie war meine Sonne, das Meer und das Licht
             F
Ich war ein Lügner, ein Niemand, ein Nichts
                    C                      
Ich strich ihr die Tränen sanft aus dem Gesicht
             F             C          Dm
Und sprach: Liebling, ich liebe nur dich


              Dm
Ich habe es versucht, doch ich bekam ihn nicht weg
        F
Diesen Schatten auf meiner Seele, diesen dunklen, dunklen Fleck
            C
Würde ich glauben, ich hätte den Himmel um einen Rat gefragt
                  Dm
Doch ich bin ein Mörder und ich tat, was ich tat



        Gm
Es war tief in den Wäldern im Harz
     C
Der Himmel war schwarz, oh so schwarz
         A                     A7
Wie der dunkelste Ort tief in mir
               F             C          Dm
Oh wie er mir fehlt, dieser Sommer mit ihr


Dm...   

F C Dm

            
            
Suggest correction
Creating personal tab
Creating personal tab
You can edit any tab online and save it as your Personal.

You can edit, replace or remove any tab part or add personal notes – all changes will be seen only by you.

Personal tabs can be accessed anytime from any device, even offline.
Learn more »
Give kudos to tab author, rate the tab!
1 2 3 4 5
comments
print report bad tab
guest
You may want to rate the tab now too:
select rating
Wanna post a correction for this tab? Suggest correction